Sightseeing auf dem Rennrad bei der Plansee-Runde

Die Plansee-Runde ist eine beliebte Rennradtour, die von Füssen aus an zahlreichen Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten vorbei durch das herrliche Allgäuer Voralpenland führt. Zu den Highlights, die bei dieser reizvollen Radrunde entlang der Wegstrecke warten, gehören die prächtige Wieskirche, das urige Holzschnitzerdorf Oberammergau, Schloss Linderhof und der wunderschöne Plansee.

Steigen Sie aufs Rennrad und entdecken Sie einige der schönsten Sightseeing-Highlights des Allgäus bei der ca. 105 Kilometer langen Plansee-Runde, die auf ebenen bis leicht hügeligen Strecken verläuft und lediglich ein bisschen Kondition erfordert. Besonders toll ist diese Runde in den Sommermonaten, wenn sich die Allgäuer Natur von ihrer prächtigsten Seite zeigt und die Radtour auch noch mit einer Schifffahrt auf dem Plansee gekrönt werden kann. Start- und Zielpunkt der Rennradtour, für die etwa fünf Stunden Fahrzeit einzuplanen sind, ist die Tourist Information in Füssen. Entlang der Wegstrecke gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Sie schwingen sich bei der Füssener Tourist Information in der malerischen Altstadt auf Ihr Rad und folgen zunächst dem Verlauf des Bodensee-Königssee-Radwegs, um über Schwangau, Halblech und Fronreiten zur Wieskirche bei Steingaden zu radeln. Unterwegs kommen Sie an saftig-grünen Wiesen vorbei und können herrliche Ausblicke auf die Allgäuer Berge genießen. Bei der Wieskirche sollten Sie vom Rad steigen, um sich dieses Rokoko-Juwel, das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, von innen anzuschauen. Mit seiner schmucken weißen Fassade und der beeindruckend kunstvollen Ausstattung versetzt das Gotteshaus nicht nur Kirchenliebhaber in ehrfurchtsvolles Staunen. Im weiteren Verlauf fahren Sie durch das Ammertal über Morgenbach, Altenau und Unterammergau in das Holzschnitzerdorf Oberammergau, in dem sich ebenfalls ein Zwischenstopp anbietet.

Berühmt ist Oberammergau für seine Passionsspiele, bei denen die Einheimischen alle zehn Jahre die Passion Christi nachspielen, und seine mit Lüftlmalerei verzierten Häuser. Zahlreiche Fassaden sind mit religiösen Motiven und Szenen aus dem Alltagsleben der Einwohner farbig bemalt, was dem Ort eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Sehenswert ist auch die Pfarrkirche St. Peter und Paul, bei der es sich um ein eindrucksvolles Zeugnis des bayerischen Barock handelt, und das Pilatushaus, in dem man den Holzschnitzern bei der Arbeit zuschauen kann. Die Tour führt Sie in der Folge durch das Graswangtal in die oberbayerische Gemeinde Ettal, wo mit dem Schloss Linderhof die nächste Sehenswürdigkeit wartet. Der zwischen 1870 und 1886 errichtete Prachtbau galt als das Lieblingsschloss von Märchenkönig Ludwig II., der bekanntlich auch das weltberühmte Märchenschloss Neuschwanstein erbauen ließ. Bemerkenswert sind auch die traumhaften Gartenanlagen von Schloss Linderhof, in denen sich zahlreiche Bauwerke wie der Neptun-Brunnen und eine künstliche Venusgrotte befinden, die Sehenswürdigkeiten für sich sind.

Der letzte Part der Tour führt Sie über den Ammersattel in den Reuttener Talkessel an den Plansee, wo Sie während der Sommermonate zwischen den Anlagestellen Forelle und Seespitze eine kleine Schifffahrt einbauen können. Mit seinem türkisfarbenen Wasser und den umliegenden mächtigen Bergen ist der Plansee wirklich ein zauberhaftes Fleckchen Erde und es lohnt sich, hier länger zu verweilen. Schließlich radeln Sie nach Pflach und über den Kniepass und Pinswang erreichen Sie dann wieder Füssen. Hier empfiehlt sich noch ein Halt beim Lechfall, um das eindrucksvolle Naturspektakel, das die tosenden Wassermassen aufführen, vom König-Max-Steg aus der Nähe zu verfolgen.

Radfahrgenuss vom Feinsten im idyllischen Voralpenland und zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke – bei der Plansee-Runde schlagen die Herzen aller Rennradfahrer garantiert höher. Diese Tour ist wirklich ein Traum!


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 33 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.