Outdoor-Familienprogramme rund um Füssen

Die wunderschöne Landschaft rund um Füssen im Allgäu mit ihren grünen Weiden und Wäldern, den sanften Hügeln und prächtigen Bergen sowie den zahlreichen malerischen Gewässern ist ideal für ein abwechslungsreiches Outdoor-Familienprogramm. Groß und Klein können hier jede Menge erleben und sich dabei aktiv an der frischen, gesunden Luft bewegen.

Familienspaß am Tegelberg in Schwangau

Der Tegelberg in Schwangau ist ein 1881 Meter hoher Gipfel in den Ammergauer Alpen. Er steht in unmittelbarer Nähe der weltbekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Das ganze Jahr über ist der Berg ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel, da er zahlreiche abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten inmitten einer Traumlandschaft bietet. Am Tegelberg verkehrt die gleichnamige Bergbahn, die einen bequem auf den Gipfel und wieder zurück bringt. Außerdem führen verschiedene Wanderwege hinauf auf den Gipfel. Dort wiederum findet man zahlreiche weitere Wege für jeden Anspruch – von gemütlich und familiär bis sportlich anspruchsvoll – auf denen man in das größte Naturschutzgebiet Bayerns, dem Ammergebirge, gelangt. Des Weiteren werden einem vom Gipfel des Tegelbergs aus unvergessliche und grandiose Aussichten auf den Allgäuer Königswinkel mit seinen Schlössern, Bergen und Seen ermöglicht. Genießen kann man diese Ausblicke zum Beispiel auf der Terrasse des Tegelberghaus, dem ehemaligen königlich-bayerischen Jagdhaus von Maximilian II., das seine Gäste mit leckeren Brotzeiten und warmen Hüttengerichten verwöhnt.

Direkt an der Talstation der Tegelbergbahn gibt es eine 760 Meter lange Sommerrodelbahn, die Kindern richtig viel Spaß verspricht. Die rasanten Abfahrten auf der Sommerrodelbahn bieten den Kleinen unvergessliche Erlebnisse. Für Abwechslung und beste Unterhaltung sorgen außerdem ein großer Abenteuerspielplatz, eine Scooterbahn, ein Trampolin und Wasserspiele. Während sich die Kleinen austoben, können die Erwachsenen ihr Treiben von einem gemütlichen Biergarten aus im Auge behalten, sich dabei entspannen und Eis, Getränke, Kaffee und Kuchen sowie kleine Brotzeiten genießen. Für eine herrliche Erfrischung bei Groß und Klein sorgt ein Tretbecken oberhalb des Spielplatzers mit seinem eiskalten Gebirgswasser.

Tolle Naturerlebnisse für die ganze Familie, gepaart mit Spaß, Action und einem Hauch Abenteuer, verspricht das Bergsportzentrum am Tegelberg. Hier kann man beim spannenden Klettersteiggehen jede Menge Fun haben und grandiose Aussichten genießen. Im Tal findet man ein Schulungs- und Informationsgebäude mit Ausbildungselementen und einem Kletterfelsen für Kinder. Erfahrene Bergführer führen einen in das Klettersteiggehen ein und sorgen für die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen. Danach geht es bei einem etwa 30-minütigen Aufstieg in eine Höhe von 1200 Metern zum Familien-Klettersteig „Gelbe Wand“. Dieser einfache und leicht zu bewältigende Klettersteig ist für Anfänger und Kinder ideal. Der Anstieg erfolgt zunächst über Platten und schlängelt sich dann durch eine markante Schlucht. Herrliche Tiefblicke über das Alpenvorland machen die Begehung dieses Klettersteigs zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf erfahrene und geübte Kletterer warten am Tegelberg außerdem noch zwei weitere, schwierigere Klettersteige. Das Bergsportzentrum am Tegelberg ist ideal für sportliche Familien, um in die Faszination Klettersteiggehen hineinzuschnuppern.

In der kalten Jahreszeit lockt die Wintersportarena Tegelberg mit Skispaß für die ganze Familie. Hier gibt es abwechslungsreiche Pisten und traumhafte Loipen für jeden Anspruch. Skischulen bringen Anfängern und Kindern kompetent das Fahren auf zwei Brettern bei. Das Highlight der Wintersportarena ist die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die direkt unterhalb des Traumschlosses verläuft. Schöne Aprés-Ski Möglichkeiten und ein Boarderpark für Snowboarder runden den Winterspaß am Tegelberg ab.

Spaß am Forggensee

Ein wunderschönes Erholungs- und Ausflugsziel, mit jeder Menge Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie, ist der Forggensee. Das Gewässer ist mit seiner Fläche von circa 15 Quadratkilometern der fünftgrößte See in Bayern und der größte Stausee in Deutschland. Wenn der See im Frühjahr voll aufgestaut ist, fügt er sich perfekt in die umliegende Bilderbuchlandschaft ein, und man bemerkt gar nicht, dass es sich bei ihm um einen Stausee handelt.

Die Wander- und Radfahrwege entlang der Ufer des Forggensees sind ideal für gemütliche Familientouren. Natürlich kann man in dem See auch baden; an den Ufern gibt es zahlreiche gemütliche Liegewiesen. Des Weiteren ist der See für verschiedene Wassersportarten wie Segeln, Rudern, Wasserski fahren oder Surfen perfekt geeignet. Unbedingt mitmachen sollte man eine Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee. Dabei sind unvergessliche Impressionen und Ausblicke auf die Landschaft, die Altstadt Füssens und die Traumschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau garantiert. Von Juni bis Oktober verkehren mehrmals täglich zwei Fahrgastschiffe auf dem Forggensee. Vom Bootshafen in Füssen aus starten sie zu kleinen und großen Rundfahrten auf dem See. Dabei machen sie des Öfteren zwischendurch am Ufer halt, sodass man jederzeit von Bord gehen oder zusteigen kann. Auf diese Weise kann man eine solche Schiffsrundfahrt sehr gut mit einer Wanderung oder Radtour um den See herum kombinieren. Für das leibliche Wohl bei Groß und Klein ist an Bord natürlich bestens gesorgt. Hier gibt es kleine Snacks, Getränke und Eis sowie bei der großen Rundfahrt auch warme Mahlzeiten. Besonders schön und beliebt sind Sonderfahrten auf dem Forggensee, z.B. romantische Abendfahrten mit Live-Musik oder König-Ludwig Fahrten, bei denen man viel Wissenswertes über den Märchenkönig erfährt. Ein großer Spaß für die ganze Familie sind außerdem Kanu-Schnuppertouren auf dem Forggensee. Begleitet von erfahrenem Personal, das einen ausführlich einweist, erwartet einen eine unvergessliche Kanu-Tour, die Kindern und Erwachsenen jede Menge Spaß machen wird.

Das Walderlebniszentrum Ziegelwies

Das Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie, das Naturerlebnisse mit Spiel und Spaß sowie der Vermittlung von Wissen über den Lebensraum Wald kombiniert. Das WEZ befindet sich an der deutsch-österreichischen Grenze, in der Nähe vom Lechfall, und bietet spannende Themenwege im Freien mit zahlreichen Spiel- und Erlebniselementen, einen spannenden Märchenwald, einen großen Waldspielplatz für Groß und Klein sowie ab dem Frühjahr 2013 einen Baumkronenweg, der hoch über der Erde durch die Landschaft führt. Des Weiteren kann man in den Ausstellungsräumen des WEZ allerlei Wissenswertes über den Wald und seine Bewohner erfahren. Zahlreiche Veranstaltungen, die besonders den Kleinen viel Freude bereiten werden, runden das Angebot des WEZ in Füssen ab. Mit seinen mehr als 80000 Besuchern im Jahr ist das Walderlebniszentrum eines der beliebtesten Ausflugsziele für Familien in Füssen. Hier können Erwachsene und Kinder einen unvergesslichen Tag im Freien verbringen und dabei noch jede Menge über die Natur erfahren.

Die zahlreichen Gewässer und ein weitläufiges Wander- und Radfahrwegenetz, das durch die region verläuft, bieten ebenfalls beste Bedingungen für ein interessantes Outdoor-Familienprogramm. Innerhalb der wunderschönen Allgäuer Landschaft rund um Füssen, mit ihren vielen Sport- und Freizeitmöglichkeiten, können Groß und Klein jede Menge erleben und Spaß haben.


Bewertung: 4.7/5 auf Grundlage von 507 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.