Der Baumkronenweg in der Ziegelwies

Der Baumkronenweg Ziegelwies ist die Top-Attraktion im gleichnamigen Walderlebniszentrum (WEZ) in Füssen. Dieser im Juni 2013 fertiggestellte, 480 Meter Baumwipfelpfad ist grenzüberschreitend und ermöglicht es hoch über der Erde von Baumkrone zu Baumkrone zu laufen, und dabei traumhafte Aussichten auf die umliegende Bergwelt und die Bäume unter einem zu genießen.

Der Baumkronenweg Ziegelwies im Walderlebniszentrum in Füssen bringt der ganzen Familie ein unvergessliches, grenzüberschreitendes Naturerlebnis im Lech-Auwald. Groß und Klein werden von dem Baumkronenweg, der sich zwischen den Fluten des Lechs und den dichten Bäumen des Auwalds erstreckt, begeistert sein. Der 480 Meter lange Baumkronenweg ist das neue Highlight im Walderlebniszentrum Ziegelwies, dessen Konzept es vorsieht, spannende Naturerlebnisse mit der Vermittlung von wichtigem Wissen über den Lebensraum Wald zu kombinieren. Das ganze Holzkonstrukt des Baumkronenwegs ist mit seinen beeindruckenden Holztoren und den verschiedenen Himmelsplattformen höchst imposant. Auf einer Höhe von 21 Metern über dem Erdboden spaziert man auf diesem Pfad vom Allgäu über die deutsch-österreichische Grenze nach Tirol. Dabei lassen sich wunderschöne Aussichten auf den Fluss Lech sowie die umliegenden Wälder und Berge der Gegend genießen. Dank der Durchgangsweite von 1,80 Metern eignet sich der Baumkronenweg Ziegelwies auch für Kinderwagen und Rollstühle.

Der Baumkronenweg Ziegelwies gehört zum gleichnamigen Walderlebniszentrum, das eines der beliebtesten Ausflugsziele für die ganze Familie in Füssen ist. Hier im WEZ Füssen, das spielerisch Verständnis für Wald und Natur vermitteln möchte, erwarten einen interessante Themenwege mit Spiel- und Erlebniselementen, spannende Ausstellungen in den Innenräumen sowie zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein, wie zum Beispiel Gewässerexkursionen, Waldführungen und Workshops für Erwachsene, Kinder und Schulklassen. Das Walderlebniszentrum Ziegelwies richtet außerdem pädagogisch orientierte Kindergeburtstagsfeiern aus. Alles in allem ist das WEZ ein großer Waldspielplatz, auf dem man jede Menge Spaß haben kann, und das perfekte Ausflugsziel für Familien mit Kindern.

Neben dem Baumkronenweg gibt es im Walderlebniszentrum Ziegelwies noch einige weitere interessante Themenwege und Lehrpfade mitten im Berg- und Auwald. Viel Spaß für Groß und Klein verspricht der 1,5 Kilometer lange Auwaldpfad, auf dem Wissenswertes über den Wald vermittelt wird und zahlreiche Spiel- und Erlebniselemente warten. Es gibt hier unter anderem eine schöne Abenteuerrutsche, einen phantastischen Weidentunnel und Möglichkeiten auf einem Seil über das Wasser zu balancieren oder ein Floß zu steuern. Insbesondere für Kinder hält der Auwaldpfad zudem viele Überraschungen bereit. Auf dem 1,7 Kilometer langen Bergwaldpfad erwartet einen ein toller Märchenwald, in dem man viele Märchen kennenlernen und Geheimnisse entdecken kann. Außerdem gibt hier diverse Abenteuerstationen, an denen es Gefahren und Aufgaben zu meistern gilt. Können die Kinder hier zum Beispiel aus dem Netz einer Riesenspinne entkommen? Wellness im Einklang mit der Natur bietet das „Tal der Sinne“ im Walderlebniszentrum Ziegelwies.  Hier gibt es einen Barfußpfad, eine Matschstrecke, einen Balancierpfad und ein Wassertretbecken. Kinder und Erwachsene können hier etwas zur Ruhe kommen, die Seele baumeln lassen und die Idylle des Waldes auf sich wirken lassen. Auch in den Ausstellungsräumen des Walderlebniszentrums gibt es viel zu entdecken. Hier erfährt man zum Beispiel, wie es in einem Bienenstock zugeht oder wie wichtig Ameisen für unsere Natur sind. Man kann eine CO2-Maschine bestaunen und viel Wissenswertes über den Bergwald erfahren. Die Kleinen haben zudem die Möglichkeit Spaß in einer Kinderecke zu haben. Vom Balkon über den Ausstellungsräumen aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Auwaldpfad. Neben den Pfaden und Ausstellungsräumen bietet das Walderlebniszentrum Ziegelwies auch Führungen, Kindergeburtstage und Fortbildungen an. Ein Kindergeburtstag hier ist ein unvergessliches Erlebnis, bei dem die Kleinen mit vielen Spielen, Grillen und einer Schatzsuche am Lech unterhalten werden. Waldbesitzer können sich im WEZ zum staatlich zertifizierten Waldpädagogen ausbilden lassen.

Das Außengelände des Walderlebniszentrums in Füssen kann jederzeit besucht werden; für die Ausstellungsräume gelten feste Öffnungszeiten. Von Mai bis Ende September - in der Hauptsaison - sind die Ausstellungsräume die ganze Woche über von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Insbesondere in den Ferienmonaten Juli und August ist im Walderlebniszentrum sehr viel los und Erwachsene und Kinder können sich auf zahlreiche interessante Veranstaltungen freuen. Dazu zählen unter anderem spannende Sinneswanderungen, Waldolympiaden oder Ritternachmittage.

Mit Eröffnung des Baumkronenwegs Ziegelwies ist das gleichnamige Walderlebniszentrum in Füssen noch attraktiver geworden. Dieser grenzüberschreitende Baumwipfelpfad ermöglicht unvergessliche Ausblicke auf die umliegende Landschaft und verspricht jede Menge Spaß für Groß und Klein. Insbesondere Familien mit Kindern erwartet im Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen ein perfektes Ferienprogramm. Besonders schön dabei ist, dass Spiel und Spaß hier mit der Vermittlung von wertvollem Wissen über Natur und Wald kombiniert werden. Bei einem Aufenthalt in Füssen sollte man einen Besuch im Walderlebniszentrum mit einplanen, denn der lohnt sich garantiert. Direkt am WEZ gibt es übrigens kostenlose Bus- und Autoparkplätze.


Bewertung: 4.6/5 auf Grundlage von 603 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.