Das Walderlebniszentrum in Füssen

Das Walderlebniszentrum Ziegelwies in Füssen bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit den Lebensraum Wald mit allen Sinnen und auf unterhaltsame Weise zu erkunden. Informative Erlebnispfade fördern das Verständnis für die Natur und bieten jede Menge Spaß für Groß und Klein. Zudem gibt es Ausstellungsräume, wo es jede Menge rund um das Thema Wald zu sehen gibt.

Das Walderlebniszentrum in Füssen ist ein deutsch-österreichisches Gemeinschaftsprojekt, das im Jahre 2002 entstand. Es soll das Verständnis von Kindern und Erwachsenen für den Lebensraum Wald fördern und deren Bereitschaft stärken, mit der Natur verantwortungsvoll umzugehen. Dazu hat man sich jede Menge einfallen lassen, u.a. informative Ausstellungen, spannende Erlebnisangebote und zahlreiche Attraktionen für Kinder. Das Walderlebniszentrum Ziegelwies ist ist ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Schöne Naturerlebnisse, viel Spaß und interessante Informationen über den Wald werden auf dem Auwaldpfad im Walderlebniszentrum Ziegelwies miteinander kombiniert. Viele Abenteuer warten auf Groß und Klein. Hier kann man auf verschiedene Arten einen Fluss überqueren, sich über einen Bach hangeln, Floß fahren oder durch den phantastischen Weidentunnel gehen. Beste Unterhaltung bietet auch der 1,7km lange Bergwaldpfad. Die Kleinen werden insbesondere den Märchenwald lieben. Dort warten viele Geheimnisse, Abenteuer und tolle Erlebnisse auf sie. Der Märchenrundweg bietet die Möglichkeit verschiedene Märchen aus aller Welt kennen zu lernen. Einen schönen Jägerhochstand gibt es auch, von dem aus man Tiere beobachten und tolle Aussichten auf die Umgebung genießen kann. Wellness in freier Natur bekommt man im „Tal der Sinne“ im Walderlebniszentrum Ziegelwies geboten. Dort warten ein Barfuß- und Balancierpfad, eine „Matschstrecke“ und ein Wassertretbecken auf die Besucher. Die idyllische Natur hier lässt einen zur Ruhe kommen und sensibilisiert für die Schönheit im Lebensraum Wald. Im Frühjahr 2013 kann man sich übrigens zudem noch auf einen interessanten Baumkronenweg im Walderlebniszentrum freuen.

Viel interessantes über Wälder und Tiere erfährt man in den Ausstellungsräumen des Walderlebniszentrum Ziegelwies. Hier gibt es zum Beispiel Ausstellungen über den Bergwald oder über Walter Bitterlich, einen weltberühmten Forstmann, zu sehen. Kinder können hier lernen, wie es in einem Bienenstock zugeht, oder in der Ameisenecke allerlei Wissenswertes über diese fleißigen Tierchen erfahren. Eine Kinderecke bietet die Möglichkeit zum Spielen oder Malen. Außer den Pfaden und den Ausstellungsräumen werden im Walderlebniszentrum auch Führungen und Fortbildungen angeboten. Waldbesitzer haben die Möglichkeit einen Zertifikatskurs zum Thema Waldpädagogik zu absolvieren. Des Weiteren richtet das Walderlebniszentrum auch Kindergeburtstage aus. Die Kleinen können dabei spannende Abenteuer, lustige Spiele und eine Schatzsuche am Lech miterleben. Ein sicher unvergesslicher Geburtstag ist da garantiert.

Das Walderlebniszentrum Ziegelwies kombiniert Spannung und Spaß mit der Vermittlung von Wissen über die Natur und den Lebensraum Wald. Hier können Groß und Klein ihren Spaß haben. Die Walderlebnis-Pfade sind ganzjährig zugänglich. Die Ausstellungsgebäude sind von Mai bis September täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Von Oktober bis April sind sie von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr und Freitag 10 bis 14 Uhr zugänglich. Besonders für Familien mit Kindern ist das Walderlebniszentrum in Füssen ein wunderbares Ausflugsziel, bei dem die Kleinen, aber auch die Erwachsenen, voll auf ihre Kosten kommen.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.