Skipisten bei Füssen

Rund um Füssen im Allgäu findet man eine große Auswahl an Skipisten für verschiedene Ansprüche, die den Winterurlaub hier zum Genuss machen. Fernab der Hektik in großen, überfüllten Skigebieten steht rund um Füssen der Familienspaß im Vordergrund. Mehrere familiäre Skigebiete im Allgäu und in Tirol lassen sich von der Stadt am Lech aus schnell erreichen und garantieren Abwechslung und jede Menge Fun im Schnee.

In der kalten Jahreszeit verwandelt sich die Allgäuer Stadt Füssen in ein malerisches Winterwunderland, das zu zahlreichen Aktivitäten im Schnee einlädt. Neben romantischen Winterwanderungen auf unzähligen geräumten Wegen, Skilanglauf auf bestens präparierten Loipen, Rodelgaudi und vielem mehr erfreut sich natürlich insbesondere das Skifahren hier großer Beliebtheit. Die Auswahl an geeigneten Pisten ist dabei groß, denn Füssen gehört zur Wintersportregion Allgäu/Tirol – Vitales Land, zu der sich 14 Urlaubsorte und -regionen zusammengeschlossen haben, um Wintersportfreunden grenzüberschreitendes und unkompliziertes Skivergnügen zu bieten. So lassen sich die unterschiedlichen Skigebiete mit nur einem Skipass nutzen. Über 140 Kilometer bester Pisten für unterschiedliche Ansprüche und außerdem ein Loipennetz von über 450 Kilometern, Funparks für Snowboarder sowie Skischulen, Skiverleihe und Aprés Ski Angebote lassen bei Wintersportfreunden rund um Füssen keine Wünsche offen. Wegen der zentralen Lage Füssens, können alle Skigebiete von hier aus schnell erreicht werden, sodass die Stadt am Lech der perfekte Ausgangspunkt für einen gelungenen Winterurlaub ist.

Nur wenige Kilometer von Füssen entfernt, in Schwangau, dem Dorf der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, befindet sich die Wintersportarena Tegelberg. Hier findet die ganze Familie ideale Pisten, die jede Menge Spaß im Schnee versprechen. Das Highlight ist die 4,2 km lange Skipiste, die von der Bergstation der Tegelbergbahn bis ins Tal hinab führt. Bei dieser rasanten Abfahrt bewältigt der sportliche Skifahrer einen Höhenunterschied von 900 Metern. Etwas Besonderes ist die Flutlichtanlage an Adler- und Reithlift, die auch abendliches Skivergnügen ermöglicht. Moderne Beschneiungsanlagen garantieren eine hohe Schneesicherheit bis in das Frühjahr hinein. Die Kinder können im Sunkid-Kinderland mit seinem Zauberteppich, unter Anleitung erfahrener Skilehrer, die ersten Schritte auf zwei Brettern erproben. Skilangläufer dürfen sich auf ein besonderes Schmankerl freuen: Die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe führt direkt unterhalb des prächtigen Märchenschlosses entlang, das der berühmte König Ludwig II. zwischen 1869 und 1886 erbauen ließ und das zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands gehört. Natürlich gibt es am Tegelberg auch Skischulen, einen Skiverleih sowie mehrere gemütliche Einkehrmöglichkeiten zum Aprés-Ski Spaß. Nicht zu vergessen ist auch der moderne Snowboardpark am Adlerlift, in dem Anfänger und Fortgeschrittene jede Menge Fun haben können. Die Wintersportarena Tegelberg ist das ideale Skirevier für die ganze Familie!

Ein ebenfalls sehr familiäres Skigebiet mit schönen Pisten erwartet einen am, rund 10 km von Füssen entfernten Buchenberg in Buching. Die Doppelsesselbahn chauffiert ihre Gäste hier auf eine Höhe von 1140 Metern, wo attraktive Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene warten. Geübte Skifahrer genießen die rasante Talabfahrt, während Anfänger an den Hängen der beiden Schlepplifte – Hasen- und Spielhahnlift – voll auf ihre Kosten kommen. Snowboarder finden am Buchenberg ebenfalls ideale Pisten für unterschiedliche Ansprüche vor. Skilangläufer dürfen sich auf die Höhen-Loipe „Alpe-Ebene“ freuen, die durch eine zauberhafte, stille Winterlandschaft führt und traumhafte Ausblicke auf das verschneite Allgäu mit seinen Bergen, Schlössern und Seen bereithält. Skikurse für Groß und Klein sowie Aprés Ski in den gemütlichen Berghütten am Buchenberg runden den Winterspaß hier perfekt ab.

Ebenfalls nur etwa 10 km von Füssen entfernt steht der Breitenberg, der Skispaß pur auf der Pfrontener Hochalpe verspricht. Das Skigebiet Breitenberg-Hochalpe, das als größtes und schneesicherstes Skigebiet des Ostallgäus gilt, bietet Wintersportfreunden 8 km maschinell gepflegter Pisten von leicht bis anspruchsvoll. Das Highlight hier ist die 6 km lange Abfahrt zur Talstation der Breitenbergbahn. Am Familien- und Standardlift stehen Flutlichtanlagen, die abendliches Skivergnügen ermöglichen. Snowboarder werden im Funpark im Kesselmoos viel Spaß haben und Langläufer erwarten rund um den Berg zahlreiche Loipen, die durch eine idyllische Winterlandschaft verlaufen. Am Breitenberg gibt es außerdem auch die, mit einer Strecke von 6 km längste Naturrodelbahn des Allgäus. Ein Ski- und Snowboardverleih sowie natürlich Aprés Ski-Angebote machen den Spaß im Schnee am Breitenberg perfekt.

Weitere reizvolle Skigebiete mit abwechslungsreichen Pisten findet man auch am Hahnenkamm in Reutte, an der Alpspitze in Nesselwang und im malerischen Tannheimer Tal. Am Hahnenkamm und an der Alpspitze gibt es zudem Funparks, die bei Snowboardern keine Wünsche offen lassen und ihnen die Möglichkeit zu waghalsigen Sprüngen und Manövern bei fetziger Musik bieten. Rund um Füssen im Allgäu steht dem grenzenloses Skivergnügen nichts im Wege. Insbesondere Familien mit Kindern werden sich hier pudelwohl fühlen und können sich auf einen gemütlichen und zugleich erlebnisreichen Skiurlaub innerhalb einer wunderschönen und faszinierenden Winterlandschaft freuen.


Bewertung: 4.6/5 auf Grundlage von 354 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.