Der Naturbadesee Attlesee

Der Naturbadesee Attlesee bei Nesselwang ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Ausflugsziel, das von Füssen aus schnell zu erreichen ist. Der Attlesee, der in den warmen Monaten herrlichen Badespaß ermöglicht, lässt sich wunderbar bei einer gemütlichen Wanderung oder Nordic-Walking-Tour kennenlernen, die mit tollen Naturimpressionen und Ausblicken auf die Allgäuer Berge begeistert.

Der Attlesee ist ein malerisches Gewässer im gleichnamigen Ortsteil Attlesee, der zur Gemeinde Nesselwang gehört. Für Naturliebhaber, Erholungssuchende und Wanderer ist ein Ausflug zum von grünen Wiesen und Wäldern sowie den prächtigen Allgäuer Bergen umgebenen Attlesee das ganze Jahr über sehr lohnenswert. In den warmen Sommermonaten erfreuen sich die beiden Badestrände am Ufer des Attlesees großer Beliebtheit. Hier kann die ganze Familie auf gemütlichen Liegewiesen relaxen, zwischendurch ins saubere Moorwasser hüpfen und die herrliche Aussicht auf die schönen Berge genießen. Umkleidekabinen, sanitäre Anlagen und eine an den Wochenenden besetzte Wasserwacht-Station sorgen für Komfort und Sicherheit. Von Mai bis November bietet der Attlesee mit seinem reichhaltigen Fischbestand und der idyllischen Lage auch Anglern optimale Voraussetzungen, um ihrem Hobby nachzugehen. Tageserlaubnisscheine zum Fischen im Attlesee sind bei der Tourist Information Nesselwang erhältlich. Das ganze Jahr über schöne Erlebnisse verspricht eine Rundwanderung um den Attlesee, die mit herrlichen Naturimpressionen begeistert und sich auch bestens für Familien und Senioren eignet.

Eine wohltuende Luft und die phantastischen Ausblicke über das Wasser auf die Allgäuer Berge machen eine Wanderung rund um den Attlesee zu einer echten Wohltat und lohnenswerten Unternehmung. Die etwa 5,7 km lange Strecke eignet sich auch hervorragend zum Nordic-Walking; sie wurde sogar vom „Deutschen-Nordic-Walking-Verband“ vermessen, lizenziert und beschildert. Der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung um dieses idyllische Gewässer ist der Parkplatz „Rindegger Tanne“. Die etwa anderthalbstündige Rundtour verläuft auf Wirtschaftswegen und hält keine besonderen Anstrengungen bereit. Einzige Voraussetzung für die Wanderung um den Attlesee sind festes Schuhwerk. Eventuell sollte man auch Getränke mitnehmen.

Vom Ausgangspunkt der Wanderung geht es in nördlicher Richtung zum Ortsteil Attlesee und dem gleichnamigen Gewässer. Die familienfreundliche Wanderung hält grandiose Ausblicke bereit, die bei guten Sichtverhältnissen sogar bis zur Zugspitze reichen. Die Luft ist sehr wohltuend hier und in der schönen Natur rund um den See lassen sich zahlreiche Pflanzen und Tiere, darunter auch zum Teil seltene Wasservögel, entdecken. Wer die herrliche Wanderung noch etwas erweitern möchte, folgt zwischendurch der Ausschilderung zum Kögelweiher, der sich bei Anglern, Badefreunden und Naturliebhabern ebenfalls großer Beliebtheit erfreut. An seinem Ufer befindet sich die Alpe Kögelhof, die ihre Gäste auf der gemütlichen Terrasse oder in der heimeligen Stube mit deftigen Brotzeiten, hausgemachten Kuchen und bayerischen Schmankerln verwöhnt. Die Kinder können sich derweil auf einem Spielplatz nach Herzenslust austoben. Nach einer wohlverdienten Stärkung folgen die Wanderer dann einfach den Schildern nach Rindegg, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Bei einem Abstecher zum Kögelweiher ist die Tour ca. 3 km länger.

Ein Ausflug von Füssen zum Attlesee bei Nesselwang verspricht unvergessliche Natureindrücke und jede Menge Spaß. Ob im Sommer zum Baden oder für eine gemütliche Wanderung oder Nordic-Walking-Tour – der inmitten einer Traumlandschaft liegende Attlesee garantiert entspannende und schöne Urlaubsstunden für die ganze Familie.


Bewertung: 4.6/5 auf Grundlage von 531 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.