Die Königlichen Kristall-Therme

Nahe Füssen gibt es einen Wohlfühltempel der absoluten Superlative: Die Königliche Kristall-Therme in Schwangau bietet Wellness und Badevergnügen auf höchstem Niveau. Hier kann die ganze Familie einen schönen Tag verbringen, sich rundum entspannen und einfach jede Menge Spaß haben.

In der Königlichen Kristall-Therme in Schwangau erwarten die Gäste unterschiedlich temperierte Innen- und Außenbecken, zahlreiche verschiedene Saunen, ein großes Wellness- und Massagezentrum sowie mehrere gastronomische Angebote. Das Besondere an diesem Wohlfühltempel ist, dass er luxuriös im Stil von Schloss Neuschwanstein eingerichtet und gestaltet worden ist. So verzieren unter anderem fünfzehn Tonnen Edel- und Halbedelsteine die Thermen- und Saunalandschaft hier. Von jedem Becken aus hat man direkten Blick auf Schloss Neuschwanstein. Die Königliche Kristall-Therme nahe Füssen bietet wirklich modernste und höchste Badekultur. Hier kann es sich die ganze Familie so richtig gut gehen lassen.

Die Thermenwelt der Königlichen Kristall-Therme in Schwangau bietet ihren Gästen verschiedene Becken, die zum Entspannen, Baden und Schwimmen einladen. Besonders schön ist die Alpentherme, ein 420 qm großes Außenbecken, das von einer großzügig angelegten Parklandschaft und dem grandiosen Panorama der Allgäuer Berge umgeben ist. Die Alpentherme ist mit Sprudelsitzbänken, Schwallwasserduschen, mehreren Massagedüsen, einer Sprudelliege und einer außergewöhnlichen Inselsitzbank ausgestattet. Sie ist mit hochwertigem „belebtem Granderwasser“ gefüllt, das eine Temperatur von circa 30-32 Grad Celsius hat. Mit Blick auf das weltberühmte Schloss Neuschwanstein kann man hier Entspannung pur und höchstes Badevergnügen genießen. Besonders wohltuend ist ein Bad in dem, im Allgäu einzigartigen, 12 %-igen Sole-Außenbecken, in dem man wie im Toten Meer schwebt, während entspannende Unterwassermusik ertönt. Die Wassertemperatur in diesem Becken liegt zwischen 32 und 36 Grad Celsius. Des Weiteren gibt es in der Thermenwelt ein Königsbecken mit einem 5 %-igen Salzgehalt, ein Ludwigs-Innen- und Außenbecken mit einem Strömungskanal und Unterwasserliegen sowie das große Hildegard-von-Bingen-Becken, neben dem eine Poolbar die Badegäste mit leckeren Cocktails verwöhnt.

Mindestens genauso abwechslungsreich wie die Thermenwelt, sind die verschiedenen Saunen in der Königlichen Kristall-Therme. Beim Saunieren kann man den Körper entgiften, herrlich entspannen und das Immunsystem kräftigen. Das absolute Highlight der Saunawelt hier ist die Kaisersaal-Sauna, die über 200 Sitzplätze verfügt und damit die größte Sauna in Süddeutschland ist. In der Kristall-Sauna kann man bei 85 Grad Celsius schwitzen, während Vogelgezwitscher und das Rauschen eines Wasserfalls für zusätzliche Entspannung sorgt. In der Smaragd-Sauna erwartet einen der wohltuende und harmonisierende Duft von Sandelholz und in der König-Sauna wird man mit Entspannungs-Aufgüssen nach Hildegard von Bingen verwöhnt. Weitere Saunen hier sind unter anderem das Schwanen-Sanarium, in dem man eine Farblicht-Therapie geboten bekommt, die Berg-Sauna, in der es nach Heu, Blüten und Kräutern duftet sowie die imposante Panorama-Außensauna, von der aus man einen tollen Blick auf Schloss Neuschwanstein und die umliegende Bergwelt hat. Besonders toll im Sommer ist der Frischekick, der einem in der Eisnebelgrotte erwartet. Dort wird man mit Minzenebel eingesprüht und mit Crasheis eingerieben.

Ein umfangreiches Verwöhnprogramm erwartet einen im Wellness- und Massagezentrum der Königlichen Kristall-Therme. Alle Angebote hier können auch unabhängig von einem Thermenbesuch in Anspruch genommen werden. Man kann hier eine Vielzahl unterschiedlicher Massagen, wie zum Beispiel eine Kerzen-Massage, eine Kopf- und Gesichtsmassage oder Ayurvedische Massagen genießen, therapeutische Anwendungen in Anspruch nehmen oder sich bei Kosmetikbehandlungen verwöhnen lassen. Besondere Wohlfühlmomente versprechen die Massagen im Osmanischen Hamam, bei denen man innerhalb eines wundervollen Ambientes von einem Masseur im fernöstlichen Stil von Kopf bis Fuß massiert wird, nachdem man zuvor ein reinigendes Ganzkörper-Peeling genossen hat. Das Wellness- und Massagezentrum bietet jede Menge Möglichkeiten, das eigene Wohlbefinden zu steigern. Welche Therapien und Anwendungen für einen persönlich am wohltuendsten sind, klärt man am besten bei einem Gespräch mit dem fachkundigen Personal hier.

Auch der kulinarische Genuss kommt in der Königlichen Kristall-Therme natürlich nicht zu kurz. Ob leichte Speisen, Allgäuer Spezialitäten oder leckere 3-Gänge-Menüs – für das leibliche Wohl ist dank den abwechslungsreichen Angeboten der Thermo-Gastronomie bestens gesorgt. In den Sommermonaten bietet es sich an, draußen auf der Panorama-Terrasse zu schlemmen. Kaffeespezialitäten aus Österreich und kleine Leckereien bekommt man im Wiener Kaffeehaus bei klassischer Musik serviert.

Wer in der Königlichen Kristall-Therme ein ruhiges Fleckchen sucht, um einfach nur die Seele baumeln zu lassen, ein Buch zu lesen oder sich zu sonnen, der kann es sich auf der neuen Dachterrasse in einer gemütlichen Relaxliege bequem machen. Hier wird man sich rundum wohlfühlen, während man einen grandiosen Rundum-Ausblick über den Allgäuer Königswinkel genießen kann.

Die Königliche Kristall-Therme nahe Füssen ist wirklich ein Bade- und Wohlfühltempel der Extraklasse. Innerhalb eines luxuriösen Ambientes wird einem hier herrliche Entspannung und bestes Badevergnügen ermöglicht. Die Königliche Kristall-Therme ist ein ideales Ausflugsziel; Erwachsene und Kinder können hier einen schönen und erholsamen Tag verbringen.


Bewertung: 4.6/5 auf Grundlage von 570 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.