Skilanglauf rund um Füssen

Füssen im Allgäu wird vom ADAC als Topregion für Skilangläufer empfohlen. Ein Loipennetz von ca. 300 Kilometern und für jeden Anspruch führt durch die zauberhafte Winterlandschaft rund um die Stadt am Lech. Langlauf auf den Loipen rund um Füssen im Allgäu bietet traumhafte Wintererlebnisse und lässt bei Anhängern dieser schönen Sportart keine Wünsche offen.

Beim Langlauf werden einem unvergessliche Erlebnisse in freier Natur geboten. Die nordische Wintersportart beansprucht auf sanfte Weise fast alle Muskelgruppen, verbessert die Kondition und tut einfach richtig gut. Der Sport ist leicht von jedem erlernbar; in Langlauf-Kursen, die in und um Füssen regelmäßig angeboten werden, bringen einem kompetente Trainer alles Wichtige rund um den Skilanglauf bei. Eine teure Ausrüstung ist übrigens nicht erforderlich; denn die kann man auch kostengünstig ausleihen. Dann steht einem traumhaften Wintervergnügen auf den abwechslungsreichen Langlaufloipen rund um Füssen nichts mehr im Wege. Ob flache Loipen, kupierte Loipen oder Höhen-Loipen mit grandiosen Aussichten auf die umliegende Bergwelt – in Füssen wird einem jede Menge Abwechslung geboten. Außerdem hat das Loipennetz in Füssen direkten Anschluss an weitere Langlaufgebiete, wie z.B. dem reizvollen Tannheimer Tal.

Nachfolgend stellen wir Ihnen einige Loipen rund um Füssen etwas näher vor:

Neuschwanstein-Loipe

Die beschneite ca. 2 Kilometer lange Flutlicht-Loipe ist ein absolutes Highlight für Skilangläufer. Sie gehört zur Wintersportarena am Tegelberg in Schwangau und führt direkt unterhalb des weltbekannten Schloss Neuschwanstein entlang. Dieser Prachtbau des ehemaligen bayerischen Königs Ludwig II. zieht jährlich über eine Million Besucher an und erinnert von außen an eine imposante mittelalterliche Burg. Schneesicheres Skivergnügen bei Tag und Nacht sowie Romantik und Winteridylle pur sind also auf dieser einzigartigen Loipe garantiert.

Höhenloipe „Alpe-Ebene“

Auch diese besondere Loipe garantiert einzigartige Wintererlebnisse. Sie befindet sich auf dem Buchenberg. Die bestens präparierte Höhenloipe führt durch eine zauberhafte Winterlandschaft und ermöglicht grandiose Ausblicke auf die schneebedeckten Gipfel der Umgebung und den Allgäuer Königswinkel mit seinen Schlössern, Bergen und Seen. Hier wird Skilanglauf zum absoluten Wintergenuss.

Loipen in Füssen

Ideal für Anfänger ist die kleine Hopfensee-Loipe, die eine Länge von etwa 4 Kilometern hat. Sie verläuft in Form eines Rundkurses nördlich des Galgenbichls vom städtischen Hallenbad aus. Doppelt so lang ist die große Hopfensee-Loipe, die vom gleichen Ausgangspunkt aus bis zum Schorenhof verläuft und Anschlussmöglichkeiten in verschiedene andere Loipennetze ermöglicht. Einen schönen beleuchteten Rundkurs findet man in Füssen an der Sportanlage Weidach. Er hat eine Länge von 500 Metern und ist ebenfalls ideal für Anfänger. Außerdem gibt es noch einen reizvollen Rundkurs, der am Cafe Zanghellini startet und entlang des Mitter- und Obersees zurück zum Ausgangspunkt führt.

Loipen in Hopfen am See

In Hopfen am See erwarten einen drei anspruchsvollere Routen, die nur fortgeschrittenen Langläufern zu empfehlen sind. Die erste 5km lange Loipe verläuft vom Campingplatz Hopfensee in Richtung Heidelsbuch und entlang des Eschacher Weihers bis zum Ausgangspunkt zurück. Die zweite Loipe startet am „Haus Hopfensee“ und verläuft in 8 Kilometern rund um die Koppenalm bis zum Ausgangspunkt zurück. Die dritte Loipe führt in einem Rundkurs vom Parkplatz „Vilser“ um den Rohrweiher.

Loipen in Schwangau

Neben der schon vorgestellten Neuschwanstein-Loipe warten hier einige weitere schöne Loipen auf Skilangläufer. Die kleine Tegelberg-Runde hat eine Länge von 4 Kilometern und startet vom Parkplatz an der Pöllatbrücke aus. Sie eignet sich sehr gut für Anfänger. Eher für Fortgeschrittene ideal ist die große Tegelberg-Runde, die doppelt so lang ist, aber ebenfalls vom Parkplatz an der Pöllatbrücke aus startet. Mitten im idyllischen Schwanseepark startet die Schwansee-Loipe, die eine Länge von 3km hat, für Anfänger gut geeignet ist und wunderschöne Winterimpressionen ermöglicht.

Loipen in Weißensee

Hier erwarten einen drei attraktive Loipen, die aber nur geübten Skilangläufern zu empfehlen sind. Die ersten beiden Rundkurse mit einer Länge von 4 bzw. 8 Kilometern haben ihre Ausgangspunkte in Wiedmar und Thal. Die dritte Loipe hat eine Länge von 7 Kilometern und verbindet das Loipennetz von Weißensee mit dem von Füssen.

Die schöne Stadt Füssen ist ein Traumrevier für Wintersportler und speziell eben auch für Skilangläufer. Hier wird Langlauf für jeden Anspruch geboten; eine große Auswahl an leichten oder auch sportlich anspruchsvollen Loipen stehen zur Verfügung. In Füssen ist man inmitten einer zauberhaften Winterlandschaft mit schneebedeckten prächtigen Bergen, weiten weißen Flächen und zugefrorenen, malerischen Gewässern unterwegs. Am Wegesrand erwarten einen viele Sehenswürdigkeiten wie die prachtvollen Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Nach dem Langlauf laden urige Berghütten zur Einkehr und zur Stärkung mit leckeren Allgäuer Spezialitäten ein. Kommen Sie einfach selbst nach Füssen und verbringen Sie hier einen wunderschönen Winterurlaub, bei dem es an nichts fehlt. Skilanglauf ist dabei eine wohltuende Betätigung, bei der man neben wunderschönen Naturerlebnissen auch noch aktiv etwas Gutes für seine Gesundheit tut.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.