Klettergartenhöllschlucht Hotelsonnne

Der Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten

Der Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten ist ein attraktives Ausflugsziel und lädt die ganze Familie zu sportlichen und vergnüglichen Aktivitäten in der freien Natur ein. Neben abwechslungsreichen Kletterparcours gibt es hier einen Slackline-Parcours, Bogenparcours, Abenteuerspielplatz und weitere Freizeitangebote. Im Winter ermöglicht der Waldseilgarten, eine unvergessliche Nacht in einem Iglu zu verbringen.

Der Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten begeistert mit abwechslungsreichen Freizeitangeboten innerhalb einer malerischen Naturlandschaft. Die ganze Familie hat hier die Möglichkeit, einen interessanten und vergnüglichen Tag zu verbringen. In erster Linie ist der Waldseilgarten Höllschlucht ein Kletterparadies mit 11 unterschiedlichen Parcours von leicht bis anspruchsvoll. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, um hier zu klettern; das kompetente Personal macht jeden Besucher am Anfang mit dem modernen Sicherungssystem vertraut, bei dem ein versehentliches Aushängen der Sicherungsleine unmöglich ist. Danach bewältigt jeder einen leichten Einstiegsparcours, um sich mit diesem System vertraut zu machen und die Handgriffe stressfrei einzuüben. Anschließend kann man sich selbstständig durch die verschiedenen Parcours arbeiten, die über 100 abwechslungsreiche Elemente bereithalten und sich durch unterschiedliche Höhen und Anforderungscharaktere auszeichnen. Viele der Parcours schließen mit einer rasanten Fahrt durch Seilrutschen ab, die nochmal ganz besondere Eindrücke und jede Menge Gaudi verspricht. Interessant für Gruppen und Familien ist der Team-Parcours hier im Waldseilgarten. Dieser lässt sich nur gemeinsam bewältigen und trägt so dazu bei, das Zusammengehörigkeitsgefühl und gegenseitige Vertrauen zu stärken. Sportlich ambitionierte Kletterteams können sich an einem Tandem-Teamparcours versuchen und ihre Grenzen testen. Wer nicht klettern möchte, kann sich im Waldseilgarten, ohne Eintritt zu zahlen, auf den ausgewiesenen Wegen aufhalten und Freunde oder Familienangehörige bei ihren Kraxeleien beobachten.

Neben Kletterspaß sind im Waldseilgarten Höllschlucht noch einige weitere vergnügliche Aktivitäten möglich. Es gibt hier einen tollen 3D-Bogenparcours, der aus dreizehn 3D-Zielen innerhalb einer wildromantischen Umgebung besteht und der zu einer spannenden Runde mit Pfeil und Bogen einlädt. Nach einer kurzen Einweisung bekommt man eine professionelle Ausrüstung ausgehändigt und kann sein Glück beim Bogenschießen versuchen. Faszinierende Eindrücke von der imposanten Kraft des Wassers bietet die Steinkugelmühle im Waldseilgarten Höllschlucht. Hier beobachtet man, wie das fließende Wasser aus Steinen perfekte Kugeln formt. Ein Slackline-Parcours testet das Gleichgewichtsgefühl und der Kinderspielplatz Räubernest gibt den Kleinen die Möglichkeit, sich nach Herzenslust auszutoben. Zwischen all den Aktivitäten lädt eine gemütliche Terrasse dazu ein, sich auszuruhen. Für das leibliche Wohl ist durch einen Kiosk gesorgt, der leckeren Kuchen, Brotzeiten, Snacks, Eis und Getränke anbietet.

Zu den besonderen Angeboten des Waldseilgartens Höllschlucht gehören das Schlafen in einem Baum und im Winter die Übernachtung in einem Iglu. Beim Schlafen im Baum verbringen Gruppen von mindestens 4 Teilnehmern zunächst einen schönen Grillabend miteinander, bevor sie es sich entweder auf Plattformen oder in Schwebebetten in luftigen Höhen bequem machen. Ein unvergessliches Erlebnis ist sicher auch die Übernachtung in einem Iglu, die in der kalten Jahreszeit möglich ist. Hierbei geht es mit der Breitenbergbahn und anschließend bei einer Schneeschuhwanderung zu den Iglus des Waldseilgartens, in die man sich mit seinem Winterschlafsack kuschelt. Bei einem Eskimo-Wochenende baut man sogar unter kompetenter Anleitung sein eigenes Iglu. Nähere Infos zu diesen speziellen Angeboten gibt es bei der Geschäftsstelle des Waldseilgartens Höllschlucht.

Sport, Spiel und Spaß inmitten der schönen Allgäuer Natur – ein Ausflug zum Waldseilgarten Höllschlucht lohnt sich und hält tolle Eindrücke bereit.

<< Die urige Jägerhütte auf 1422 Meter | Das Musical Ludwig² im Sommer 2016 im Festspielhaus Füssen >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotel-fuessen.de