Skilanglauf: Die Venetianerwinkel Loipe für Anfänger

Bei einem Winterurlaub in Füssen bieten sich natürlich auch beste Bedingungen, um hier im schönen Allgäu verschiedenen Wintersportarten nachzugehen. Auf Freunde des Skilanglaufs wartet in und um Füssen ein 300 Kilometer langes Loipennetz mit reizvollen Strecken für jeden Anspruch. Durch den Venetianerwinkel in Füssen verläuft eine kurze Loipe, die ideal für alle Anfänger ist und herrliche Winterimpressionen bereithält.

Das beliebte Winterurlaubsziel Füssen im Allgäu lädt dazu ein, innerhalb der idyllischen Schneelandschaft sportlich aktiv zu sein und dabei die kalte Jahreszeit von ihren schönsten Seiten zu genießen. Eine der beliebtesten Wintersportarten ist der aus Skandinavien stammende Skilanglauf, der in nahezu jedem Alter betrieben werden kann und dem Nordic Walking ähnelt. Skilanglauf macht jede Menge Spaß und ist darüber hinaus gut für die Gesundheit, denn dabei werden fast alle Muskelgruppen auf sanfte Weise trainiert. Das Tempo, mit dem man sich fortbewegt, bestimmt natürlich jeder selbst, sodass niemand Angst haben muss sich zu überlasten. In und um Füssen erwartet Sie ein ca. 300 Kilometer langes Loipennetz mit abwechslungsreichen Strecken für Anfänger und Könner, die durch die traumhafte Allgäuer Landschaft verlaufen. Um diesem Wintersportvergnügen im Urlaub nachzugehen, müssen Sie sich nicht extra die Ausrüstung anschaffen. Diese können Sie bei verschiedenen Anbietern in der Region günstig ausleihen. Möchten Sie den Langlauf erst erst erlernen, sind Sie in den Kursen der hiesigen Skischulen gut aufgehoben.

Bei der hier vorgestellten Loipe durch den Füssener Venetianerwinkel handelt es sich um einen kurzen Rundkurs mit einer Länge von 1,4 Kilometern, der für Anfänger perfekt ist und sich sowohl für den klassischen Langlaufstil als auch die Skating-Technik eignet. Er hält einige leichte Steigungen und sanfte Abfahrten bereit und lässt sich gemütlich in knapp 20 Minuten bewältigen. Einsteigen können Sie in den Rundkurs an der Bushaltestelle in der Mariahilfer Straße. Parkmöglichkeiten befinden sich in der Nähe. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, gelangt mit der Buslinie 70 zum Ausgangspunkt.

Beim Blick auf die schneebedeckten Dächer Füssens und die prächtigen Allgäuer Berge, die sich jetzt im Winter als weiße Wächter präsentieren, laufen Sie auf der mit „F4“ beschilderten Loipe durch die malerische Schneelandschaft. Die wohltuende kalte Winterluft und die abwechslungsreichen Impressionen machen das Langlaufen hier zu einem vollen Vergnügen. Genießen Sie unterwegs auch den tollen Ausblick auf das Hohe Schloss, das auf einem Hügel über der romantischen Altstadt steht. Das Wahrzeichen Füssens gilt als eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Bayerns und begeistert mit prächtigen Illusionsmalereien an den weißen Fassaden. Im Inneren befinden sich neben sehenswerten Sälen und Zimmern, wie dem kunstvoll ausgestatteten Rittersaal, eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Galerie. Kunst- und Kulturliebhaber sollten sich das Hohe Schloss bei ihrem Winterurlaub in Füssen unbedingt von innen anschauen.

Wenn Sie beim Skilanglauf durch den Füssener Venetianerwinkel auf den Geschmack gekommen sind, können Sie bei ihrem Winteraufenthalt in der Stadt am Lech natürlich noch viele weitere Loipen kennenlernen. Sehr empfehlenswert und ebenfalls gut für Anfänger geeignet sind zum Beispiel der kleine Rundkurs am Hopfensee und die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe, die unterhalb des Märchenschlosses verläuft. Für Langlauffreunde und Wintersportler allgemein ist der Allgäuer Königswinkel rund um Füssen wirklich ein Paradies.


Bewertung: 4.5/5 auf Grundlage von 24 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.