Hütten: Hüttenzauber in den Allgäuer Alpen!

Was gibt es schöneres, als nach einer Wanderung in einer gemütlichen Almhütte zu sitzen und sich eine deftige Brotzeit und ein kühles Radler schmecken zu lassen?

Unsere Top 5-Almhütten von leicht bis anspruchsvoll:

1. Drehhütte (1250m)
Leichte bis mittlere Wanderung über einen geteerten Weg. Gemütliche Hütte mit Kinderspielplatz und Möglichkeit beispielsweise zur Rohrkopfhütte weiter zu wandern. Im Winter ideal auch mit dem Schlitten (an der Rezeption ausleihen!).
Gehzeit zur Hütte: 1 Stunde; zur Rohrkopfhütte weitere 50 Minuten
Route: Fahren Sie mit dem Auto nach und durch Schwangau (5km). Hinter dem Ortsausgang biegen Sie nach 2km rechts ab zum Parkplatz Drehhütte, von wo aus Sie starten.

2. Salober Alm (1150m)
Kurze, aber steile Wanderung zur Salober Alm mit sehr freundlichen Hüttenwirten. Möglichkeit eines Rundwanderweges um die Hütte (30min.) und weiterer Wanderungen. Kinderspielplatz vorhanden.
Gehzeit zur Hütte: 40 Minuten vom Parkplatz Alatsee.
Route: Fahren Sie mit dem Auto Richtung dem Füssener Ortsteil See. Vor dem Weißensee biegen Sie links ab (Schild Alatsee/ Salober Alm) und fahren den Berg hinauf bis zum Alatsee. Folgen Sie bitte der Beschilderung

3. Gundhütte (1180m)
Leichte bis mittlere Wanderung zur Gundhütte. Regelmäßige Veranstaltungen und Hüttenabende mit Live-Musik. Hier werden bayerische Traditionen gelebt und erlebt. Sehr schöner Höhenrundweg über die Hündleskopfhütte zurück zur Gundhütte (2,5 Stunden).
Gehzeit zur Hütte: 1 ¼ Stunde
Route: Fahren Sie mit dem Auto nach Pfronten-Ried und zum Ortsteil Röfleuten (15km). Gegenüber dem Feuerwehrhaus ist der Parkplatz zur Gundhütte. Bitte folgen Sie den Schildern.

4. Dürrenbergalm (1438m)
Die Dürrenbergalm in Tirol ist mit ihrer Südhanglage gerade im Frühjahr und Herbst empfehlenswert, wenn in den Bergen Schnee liegt. Hier haben Sie einen herrlichen Blick über das Lechtal und die Tiroler Alpen. Der Anstieg mit gut 500 Höhenmetern ist leicht und führt über einen Schotterweg.
Gehzeit bis zur Hütte: 1 ¼ Stunde
Route: Fahren Sie mit dem Auto durch den Grenztunnel ins benachbarte Tirol und folgen der Straße bis zum Gasthaus Urisee (15 km), wo Sie auf dem Parkplatz auf der rechten Seite parken. Über eine Unterführung gelangen Sie auf die andere Straßenseite.

5. Bad Kissinger Hütte (1788m)
Eine mittelschwere Wanderung zu einer alpinen Berghütte mit tollem Ausblick. Ein wenig Trittsicherheit ist auf dem schmalen Weg gefragt, aber der Aufstieg lohnt sich. In weiteren 30 Minuten kann man weiter zum Gipfel des Aggensteins wandern.
Gehzeit bis zur Hütte: 2 Stunden
Route: Fahren Sie mit dem Auto über Pfronten nach Grän im Tirol (20km). Direkt an der Straße auf der linken Seite ist der Parkplatz für die Bad Kissinger Hütte. Bitte folgen Sie von hier an den Schildern.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.