Tradition und Kultur in Füssen

Traditionell & kulturell hat Füssen im Allgäu jede Menge zu bieten. Die Stadt am Lech kann auf eine über 700-jährige Geschichte zurückblicken, die sich vor allem in der romantischen Altstadt mit ihren vielen historischen Bauwerken gut nachvollziehen lässt. Auch kulturell ist in Füssen viel los; tolle Sehenswürdigkeiten und interessante Veranstaltungen das ganze Jahr über lassen die Herzen von Kulturliebhabern höher schlagen.

Füssen ist vor allem für die weltbekannten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau berühmt. Die schöne Stadt im Allgäu hat aber noch viel mehr zu bieten. Sie ist Etappen- oder Zielort attraktiver Ferienstraßen, wie der Romantischen Straße oder der Deutschen Alpenstraße und besitzt einige imposante Sehenswürdigkeiten, die jeder, der sich für Kultur und Geschichte interessiert, unbedingt gesehen haben muss. So zum Beispiel das Benedektinerkloster St. Mang, ein barockes Prachtbauwerk, in dem heute das Museum der Stadt Füssen untergebracht ist. Neben dem beeindruckenden Kloster an sich, ist vor allem die Sammlung historischer Lauten und Geigen hier sehr sehenswert. Sie gehört zu den schönsten in ganz Europa und zeugt von der Tradition des Lauten- und Geigenbaus, als dessen Wiege Füssen gilt. Der älteste in Bayern erhaltene Totentanz ist ebenfalls in den Räumlichkeiten des Klosters zu sehen.

Tradition und Kultur begegnen sich in der Altstadt Füssens, die mit romantischen Gassen, historischen Bauwerken und Kunstschätzen aus vergangenen Jahrhunderten zu faszinieren weiß. Die engen Gassen hier führen vorbei an alten gotischen Häusern, historischen Kirchen und natürlich auch kleinen und großen Läden sowie gemütlichen Cafés, Restaurants und Gasthöfen, in denen man  verweilen oder sich von leckeren Allgäuer Gerichten verwöhnen lassen kann. Über der Altstadt thront majestätisch das Wahrzeichen Füssens – das Hohe Schloss. Es beeindruckt durch wunderschöne spätmittelalterliche Illusionsmalereien an den Fassaden und seinen malerischen Innenhof bereits von außen und zählt zu den wichtigsten spätgotischen Schlossanlagen Deutschlands. Hier im Hohen Schloss ist eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Städtische Gemäldegalerie untergebracht.

Traditionelle und kulturelle Highlights sind auch die über das ganze Jahr verteilt stattfindenden Brauchtumsfeste und Veranstaltungen in Füssen. Beim Schindau Fest im August werden Einheimische und Touristen von traditioneller bayerischer Musik und kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Colomans-Fest im Oktober fasziniert durch einen prächtigen Umzug mit hunderten geschmückter Pferde und Reitern in bunten Trachten. Und natürlich wird in Füssen die Viehscheid am Ende des Sommers angemessen gefeiert, wenn das Vieh von den Almen zurückkehrt und seinen Besitzern übergeben wird. Die regelmäßigen Heimatabende, das Alphornblasen und die hochkarätigen Veranstaltungen im Festspielhaus Füssen sind weitere kulturelle und traditionelle Höhepunkte in der Stadt am Lech. Besonders schöne Erlebnisse, innerhalb eines traumhaften Ambientes, versprechen die jährlich stattfindenden Schlosskonzerte mit national und international renommierten Künstlern der klassischen Musik in Schloss Neuschwanstein.

In Füssen gibt es viel zu sehen und zu erleben. Nicht vergessen beim Thema Tradition und Kultur in Füssen darf man natürlich auch die zahlreichen interessanten Burgruinen hier. So zum Beispiel die älteste Steinburg des Allgäus, die Burg Hopfen, deren kompletter Grundriss auch heute noch zu besichtigen ist. Sehenswert sind auch die Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg. In der Nähe von Füssen steht außerdem noch die Burgruine Falkenstein, die einst von Ludwig II. erworben wurde.

Füssen fasziniert durch viele traditionelle und kulturelle Highlights. In der wunderschönen Stadt im Allgäu gibt es viel zu entdecken; Langeweile kommt hier nie auf.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.