Hüttengaudi, Pistenspaß, und Aprés Ski Vergnügen!

Rund um Füssen im Allgäu erwartet einen bei einem Winterurlaub eine traumhafte Schneelandschaft, die zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten ermöglicht. Wintersportfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten, denn die familiären Skigebiete rund um Füssen bieten jede Menge beste Pisten für jeden Anspruch, herrliche Loipen, Rodelbahnen, Fun-Parks für Snowboarder und vieles mehr. Neben Skifahrern und Snowboardern sieht man in den Skigebieten aber auch immer häufiger Snowbiker auf den Pisten. Die relativ neue Trendsportart Snowbiken wollen wir Ihnen hier näher vorstellen.

Hüttengaudi, Pistenspaß, funkelnde Schneekristalle in der Wintersonne und Aprés Ski Vergnügen – so ein Skiurlaub im Allgäu ist richtig herrlich! Erst recht wenn man dabei in einer so schönen Winterlandschaft unterwegs ist, wie rund um Füssen im Allgäu. Weite weiße Täler, prächtige schneebedeckte Berge und der Ausblick auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau machen einen Winterurlaub hier zu etwas Besonderem. Da Füssen Mitglied des Skiverbunds Allgäu / Tirol – Vitales Land ist, zu dem sich mehrere Urlaubsorte im Allgäu und Tirol zusammengeschlossen haben, kann man zahlreiche familiäre Skigebiete hier in der Gegend mit nur einem Skipass nutzen und so grenzenloses Schneevergnügen erleben. Aber nicht jedermann mag Skifahren oder Snowboarden, schließlich geht es dabei durchaus rasant zu und die Gelenke werden nicht gerade wenig beansprucht. Nicht-Skifahrer müssen dank der neuen Trendsportart Snowbiken dennoch nicht auf den Pistenspaß verzichten. Das Snowbiken ist die sicherste und gelenkschonendste Art, um durch den Schnee zu sausen und den Winter von einer seiner schönsten Seiten zu genießen. Snowbiken ist darüber hinaus super modern, einfach zu erlernen und macht jede Menge Spaß. Selbst schwierige Pisten und Abhänge lassen sich mit dem Snowbike spielend einfach befahren und erkunden. Kein Wunder also, dass sich neben dem Skifahren und Snowboarden das Snowbiken zu einer echten Alternative entwickelt hat.

In zahlreichen Wintersportgebieten hat man den Trend des Snowbikens schon erkannt. Viele Skiverleihe haben somit neben Skiern und Snowboards auch Snowbikes im Angebot. Auch Kurse für Anfänger finden immer häufiger statt. Snowbiken eignet sich im Prinzip für jedermann und lässt sich leicht erlernen. Lediglich etwas Gleichgewichtsgefühl, wie auch beim Fahrradfahren, ist dafür erforderlich. Ein Snowbike besteht aus einem fahrradähnlichen Gestell, besitzt allerdings keine Räder, sondern zwei kurze Skier. Ein Ski befindet sich unter dem Lenker und der andere ist unter dem Sattel befestigt. Mit dem vorderen Ski wird über den Lenker gesteuert und gebremst. Das Steuern und Bremsen ist zunächst etwas ungewohnt und man muss man sich erst mal daran gewöhnen. An den Füßen, die lediglich dazu dienen das Gleichgewicht zu halten, hat man beim Snowbiken ebenfalls noch zwei kurze Skier, sodass man insgesamt auf vier Brettern den Berg hinab gleitet. Das klingt allerdings komplizierter als es ist, denn das Snowbiken ist in der Tat das sicherste und einfachste Skigerät. Dennoch empfiehlt sich für Anfänger an einem kurzen Einsteiger-Kurs teilzunehmen und sich danach erst mal auf einer leichten Piste mit dem Snowbike vertraut zu machen. Auch wenn man beim Snowbiken stets ein sicheres Gefühl hat, während man die Piste hinab gleitet, gilt es dieselben Sicherheitsvorkehrungen zu beachten wie beim Skifahren und Snowboarden. Man sollte also unbedingt einen Skihelm und eine Skibrille tragen. Harte und vereiste Pisten sollte man zudem beim Snowbiken meiden, damit einem ungetrübtem und sicheren Schneevergnügen nichts im Wege steht. Übrigens trainiert man bei der in Österreich erfundenen Trendsportart des Snowbikens nebenbei Rücken, Oberkörper, Bauch und Beine. Man tut also auch noch seiner Figur etwas Gutes.

Snowbike-Einsteigerkurse und passende Verleihe findet man rund um Füssen im Allgäu zum Beispiel im Wintersport-Mekka Oberstdorf, das mit seinen fünf abwechslungsreichen Skigebieten und 128 Pistenkilometern bei Wintersportfreunden keine Wünsche offen lässt. Von Weihnachten bis Ostern bietet die Skibobschule Bühler hier neben der Talstation der Söllereck-Bahn regelmäßig Snowbike-Kurse an. Auch in Immenstadt an der Mittagbahn finden Snowbike-Einsteigerkurse statt. Nachdem man einen solchen absolviert hat findet man hier schöne maschinell gepflegte Pisten, auf denen man mit dem Bike den Berg hinabsausen kann. Den richtigen Umgang mit dem Snowbike lernt man auch in unterschiedlichen Kursen in Konstanz am Bodensee oder im nicht weit von Füssen entfernten Tannheimer Tal. Es lohnt sich aber, auch in den Skigebieten in unmittelbarer Nähe Füssens nach Snowbikekursen Ausschau zu halten und bei den Skiverleihen nach den Bikes zu fragen. Grandiose Erlebnisse wären zum Beispiel beim Snowbiken am Tegelberg in Schwangau garantiert, wo man auf traumhaften Pisten mit Blick auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau den Berg hinabsausen kann. Auch im familiären Skigebiet am Buchenberg in Buching, das sich von Füssen aus schnell erreichen lässt, gibt es tolle Pisten, die sich zum Snowbiken gut eignen.

Das Snowbiken ist eine schöne moderne Alternative zum Skifahren und Snowboarden. Aufgrund des geringen Verletzungsrisikos ist diese gelenkschonende Sportart besonders für diejenigen ideal, denen das Skifahren und Snowboarden zu anstrengend oder gefährlich ist. Fragen Sie bei Ihrem Winterurlaub rund um Füssen im Allgäu einfach mal nach Snowbike-Kursen in der Nähe.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.