Interessante historische Städte rund um Füssen

Rund um das wunderschöne Füssen im Allgäu gibt es einige sehr interessante historische Städte, die sich als perfekte Ausflugsziele eignen und es Urlaubern ermöglichen, tolle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und sich auf eine spannende Zeitreise zu begeben.

Dank der traumhaften Allgäuer Landschaft, zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie vielen Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, Burgen und Kirchen wird es in und um Füssen niemals langweilig. In der historischen Füssener Altstadt begegnen einem auf Schritt und Tritt Bauwerke, die von der ereignisreichen Geschichte Füssens zeugen. Im Mittelalter war Füssen eine blühende Handelsstadt und die Wiege des Lauten- und Geigenbaus, dessen Tradition hier auch heute noch lebendig gehalten wird. Später entdeckten die bayerischen Könige Füssen und die umliegende Landschaft für sich und ließen hier ihre prachtvollen Schlösser bauen. Sogar die Ursprünge Füssens, die bis in die Zeit der alten Römer zurückreichen, können zum Beispiel in Form der Via Claudia Augusta noch aufgespürt werden. Außer Füssen gibt es im Allgäu aber noch einige weitere sehr schöne historische Städte, die sich als Ausflugsziel eignen und viel zu bieten haben. Einige davon wollen wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Mit einer über 2000-jährigen Geschichte gehört Kempten zu den ältesten Städten in Deutschland. Es war einst als Cambodunum die erste Hauptstadt der römischen Provinz Raetien, bevor es von Augsburg abgelöst wurde. Später prägten das jahrhundertelange Nebenher von Reichsstadt und Fürstabtei das Stadtbild Kemptens, das aufgrund der unterschiedlichen Grundstruktur der beiden Stadtkerne auch als Doppelstadt gilt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen wie Gotik, Renaissance und Barock zeugen von der ereignisreichen, langen Geschichte Kemptens. Unbedingt anschauen sollte man sich z.B. die barocke Basilika St. Lorenz, der Papst Paul der VI. den Ehrentitel „Basilica minor“ verlieh, das historische Rathaus und den unter Denkmalschutz stehenden Stadtbrunnen davor sowie die ehemalige Fürstäbtliche Residenz mit der Orangerie und dem Hofgarten. Neben vielen weiteren sehenswerten historischen Bauwerken begeistert Kempten auch mit zahlreichen Museen, z.B. dem Alpinmuseum, dem Römermuseum und dem Allgäu Museum im Kornhaus, die als Kemptener Museumsmeile vermarktet werden. Überaus lohnenswert ist auch ein Besuch des Archäologischen Parks Cambodunum, einem großen Ausgrabungsgelände, das in die Zeit der Römer entführt. Des Weiteren gibt es in Kempten jede Menge Bäder und Thermen sowie abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Die Stadt Wangen, deren Geschichte bis ins 5. Jahrhundert zurückreicht und die im Mittelalter eine Freie Reichsstadt und florierender Handelsort war, ist ebenfalls immer einen Ausflug wert. Sie liegt eingebettet in die sanften Hügel der Westallgäuer Drumlinlandschaft und hat mit dem Ravensburger Tor, der Stadtpfarrkirche St. Martin, dem hübschen Rathaus und auffällig vielen kunstvollen Brunnen einiges zu bieten. Einkehren sollte man hier mal in den Fidelisbäck, eine über 500 Jahre alte Bäckerei mit angeschlossener Gaststube, die mit leckeren Köstlichkeiten verwöhnt.

Kaufbeuren, dessen Gebiet bereits in der Jungsteinzeit besiedelt war, wurde im 13. Jahrhundert eine durchaus bedeutsame Freie Reichsstadt. Heute lassen sich hier noch viele, größtenteils ältere Sehenswürdigkeiten entdecken, die von der langen Geschichte Kaufbeurens zeugen. Unbedingt anschauen sollte man sich den Fünfknopfturm sowie das prächtige Rathaus und das alte Kloster, das vor allem durch die Heilige Crescentia berühmt wurde. Außerdem gibt es in Kaufbeuren sehenswerte historische Kirchen und interessante Museen.

Die historischen Städte rund um Füssen sind immer einen Ausflug wert. Geschichtlich und kulturell interessierte Urlauber können sich im schönen Allgäu auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Orten freuen, die den Geist längst vergangener Zeit wieder lebendig werden lassen.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.