Ein familienfreundliches Skigebiet: Die Buron Skilifte

Die Buron Skilifte am Grüntensee bei Wertach erschließen ein familienfreundliches Skigebiet, das mit anfängergerechten und bestens präparierten Pisten inmitten einer traumhaften Schneelandschaft begeistert. Spezialisten und Könnern bietet das Skigebiet, das vom ADAC als günstigstes Skigebiet Deutschlands ausgezeichnet wurde, einige schöne anspruchsvolle Pisten.

Das Skigebiet Buronlifte Wertach zählt zweifelsohne zu einem der reizvollsten Familien-Skigebiete des südlichen Allgäus. Der mit 1650 Metern längste Schlepplift des Allgäus bringt die Wintersportfreunde zur Mittelstation, wo bestens präparierte und breite Skipisten auf sie warten. Vor allem Neueinsteiger und Familien mit Kindern können hier ganz in Ruhe, inmitten einer zauberhaften Winterlandschaft, dem Skifahren und Snowboarden nachgehen. Neben der 2300 Meter langen Buron-Abfahrt, die einen leichten bis mittelschweren Anspruch aufweist, ermöglichen die 2150 Meter lange Reutele-Abfahrt und die 2250 Meter lange Schanzbach-Abfahrt bestes Wintersportvergnügen. Für die ganz kleinen Wintersportler und absolute Anfänger steht im Skigebiet Buronlifte Wertach der „Happy Schleppi“ zur Verfügung, ein 60 Meter langer Mini-Seil-Lift, an dem die Kleinen die ersten Erfahrungen beim Hochziehen sammeln können. Die kinderfreundliche und lustige Gestaltung des Lifts macht die ersten Skiübungen zu einer vergnüglichen Angelegenheit. Natürlich eignet sich der Lift auch für Erwachsene, die noch über wenig Erfahrung im Skifahren verfügen. Wem das sanfte Gelände am „Happy Schleppi“ dann doch zu wenig Anspruch bietet, kann zum 250 Meter langen Übungslift wechseln, der für fortgeschrittene Anfänger ideal ist. Selbstverständlich kommen auch die absoluten Könner im Skigebiet Buronlifte Wertach voll auf ihre Kosten. Sie haben die Möglichkeit, sich ab der Mittelstation vom Blässe-Schlepplift zur Bergstation auf 1450 Metern Höhe hieven zu lassen, wo sie eine herrliche Aussicht auf die Allgäuer und Tiroler Berge erwartet. Anschließend geht es auf der rund 1000 Meter langen rasanten Abfahrt zurück zur Mittelstation. Bei der Bergstation besteht außerdem die Möglichkeit zum Tiefschneefahren auf einer anspruchsvollen Buckelpiste.

Wer das Skifahren oder Snowboarden erst erlernen möchte, kann im Skigebiet Buronlifte Wertach an Einzel-, Familien- und Gruppenkursen der Skischule „Sportique“ teilnehmen und sich die Wintersportarten von kompetenten Skilehrern beibringen lassen. Speziell für die ganz Kleinen gibt es hier den Buron-Skikindergarten mit lustigen Unterhaltungsattraktionen. Für Abwechslung und jede Menge Spaß im Schnee sorgen am Buron-Lift regelmäßig stattfindende Veranstaltungen wie beispielsweise das Vollmondrodeln, Kinder-Pommes-Tage oder die jährliche Silvester-Party. Eine vergnügliche Schlittenfahrt ist hier natürlich zu jeder Zeit möglich, zum Beispiel mit kostenlos erhältlichen Rutschmatten auf der Riesenrutsche oberhalb des Buron-Stadls. Gemütliche Winterwanderungen zu schönen Plätzen in der stillen, zauberhaften Allgäuer Schneelandschaft garantieren unvergessliche Naturimpressionen und Ausblicke auf die verschneiten, umliegenden Berggipfel. Für kulinarische Genüsse und Aprés Ski Spaß sorgen die Buronhütte bei der Mittelstation und das Buron-Stadl im Tal. Dort bekommen die Wintersportfreunde innerhalb eines gemütlichen Hüttenambientes leckere Köstlichkeiten wie Gulasch mit Spätzle oder Schweinsbraten serviert, die sich bei gutem Wetter auf den herrlichen Sonnenterrassen genießen lassen. Zum Buron-Stadl gehört außerdem ein Kinderland, in dem sich die Kleinen nach Herzenslust im Schnee austoben können.

Das Skigebiet am Buron bei Wertach begeistert mit seinem familiären Flair und sehr schönen, gut präparierten Pisten, die hervorragendes Wintersportvergnügen gewährleisten. Hier lässt sich die kalte Jahreszeit von ihren angenehmen Seiten genießen und ein unvergesslicher Wintertag erleben.

Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.