Die königliche Waldwanderung: Auf Spuren von Märchenkönig Ludwig II.

Die königliche Waldwanderung folgt den Spuren von Märchenkönig Ludwig II. durch die Traumlandschaft rund um Füssen. Dank zahlreicher Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke ist diese ca. 16,9 km lange Tour, die sich auch für Familien mit älteren Kindern eignet, ein absolutes Wanderhighlight im Allgäuer Königswinkel.

Die hier vorgestellte königliche Waldwanderung verspricht Genusswanderern und Familien mit älteren Kindern einen unvergesslichen Urlaubstag in einer der schönsten Gegenden Deutschlands. Für die ca. 16,9 km lange Tour, die an zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie drei Schlössern und herrlichen Aussichtspunkten vorbeiführt, sollten mindestens sechs Stunden eingeplant werden. Unterwegs sind mehrere Einkehrmöglichkeiten vorhanden. Der Start- und Zielpunkt ist die Tourist Information in Füssen.

Der erste Teil dieser reizvollen Tour führt die Wanderfreunde durch die romantische Füssener Altstadt, entlang deren enger Gassen sich zahlreiche sehenswerte Bauwerke wie historische Kirchen und gotische Häuser aneinanderreihen. Die Wanderer überqueren die Sebastianstraße, spazieren durch einen kleinen Durchgang zum Schrannenplatz und gehen durch die Brunnengasse zur Lechhalde. Die Theresienbrücke führt sie über den wunderschönen Lech mit seinem türkisgrünen Wasser und auf der Tiroler Straße gelangen sie zur Frau-am-Berg-Kirche, bei welcher der Aufstieg auf den Kalvarienberg beginnt. Dieser Kreuzweg vereint Religion, Kunst und Kultur und wurde einst auch oft von Ludwig II. begangen. Der Gipfel gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte der Gegend und bietet einen tollen Rundblick auf die Stadt Füssen und das weite Voralpenland.

Der Abstieg erfolgt auf der anderen Seite zum malerischen Schwansee, bei dem es über den Fischersteig und die Fürstenstraße zum Museum der bayerischen Könige am Ufer des Alpsees geht. Das moderne Museum bietet innerhalb luxuriöser Räumlichkeiten viel Wissenswertes über die bayerischen Könige und ihre Schlösser. Die Wanderer spazieren durch Hohenschwangau zur Gipsmühle, bei der sich der Einstieg in die Pöllatschlucht befindet. Durch diese geht es zum Aussichtspunkt „Jugend“ und zur Marienbrücke, die zu einem Foto-Stopp einlädt, um das weltbekannte Schloss Neuschwanstein aus einer einmaligen Perspektive zu knipsen. Über die Rodelbahn gelangen die Wanderfreunde schließlich wieder nach Hohenschwangau.

Die Tour verläuft weiter durch den Innenhof von Schloss Hohenschwangau ( ein romantisches Wohnschloss, in dem die Königsfamilie rund um Ludwig II. weite Teile des Jahres lebte), über den Berzenkopf und den landschaftlich traumhaften Alpenrosenweg nach Füssen zurück. Die Wanderer kommen nun am Walderlebniszentrum Ziegelwies vorbei, einem der beliebtesten Familienausflugsziele rund um Füssen. Neben interessanten Erlebnisstationen ist vor allem der Baumkronenweg, auf dem man hoch oben von Baumkrone zu Baumkrone spaziert, ein echtes Highlight im Walderlebniszentrum. Auf der Tiroler Straße wandern die Ausflügler weiter zum König-Max-Steg am Lechfall, den sie überqueren. Tosende Wassermassen stürzen sich hier mehrere Meter in die Tiefe und strömen in die Lechschlucht – ein Naturschauspiel sondergleichen.

Die alten Schmugglerpfade Ländeweg und Schwärzerweg führen die Wanderfreunde in das idyllische Bad Faulenbach zum sogenannten Pfad der Sinne, der verschiedene Erlebnisstationen wie eine Kneipp-Anlage, einen Balancierpfad oder ein Schwefelwasser-Tretbecken bietet, um Wellness im Einklang mit der Natur zu ermöglichen. Die Wanderer gehen weiter auf dem Ruchtisteig und den unteren Kobelweg zur Morisse, bei der sie sich rechts halten, um durch den Baumgarten zum Hohen Schloss zu gelangen, das als Wahrzeichen Füssens gilt. Durch die Fußgängerzone geht es schließlich zum Ausgangspunkt zurück.

Auf Schritt und Tritt können Wanderfreunde bei der königlichen Waldwanderung etwas Neues entdecken. Naturgenuss und zahlreiche Sehenswürdigkeiten am Wegesrand garantieren bei dieser Tour einen rundum gelungenen Urlaubsausflug.

<< Vom Wankerfleck durch das Lobental zur Ahornspitze | Die Südliche Hopferwald-Runde: eine gemütliche Radtour für Genießer und Familien >>

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!
Copyright © 2017, www.hotel-fuessen.de